Schwerer Verkehrsunfall in Zöbern

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Mittwoch
(02.03.2022) in Zöbern gekommen. Ein stark alkoholisierter Lenker kam mit
einem Pkw von der Fahrbahn ab, stürzte über eine Bachböschung, überschlug sich mehrmals und kam am Dach liegend, im eiskalten Zöbernbach zu liegen. Der Lenker wurde im Beinbereich eingeklemmt. Von Anrainern wurde der Unfall aufgrund des Knalls wahrgenommen. Sie hielten den stark unterkühlten und eingeklemmten Lenker mit dem Kopf über Wasser und setzten den Notruf ab. Von der ersteintreffenden Feuerwehr Zöbern konnte der Verletzte rasch mittels hydraulischen Rettungsgerät aus der misslichen Lage befreit werden. Der verunfallte wurde in weiterer Folge in den vorgeheizten Rettungswagen gebracht. Er wurde im Anschluss mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Die Fahrzeugbergung wurde mit dem WLF der Freiwilligen Feuerwehr Aspang durchgeführt. Nach rund 1.5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: Einsatzdoku.at

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen