Horrorunfall auf der A2

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntagnachmittag auf der A2 in der Abfahrt Edlitz gekommen. Ein Lenker krachte mit seinem Wohnwagengespann aus noch unbekannter Ursache frontal in den Fahrbahnteiler der B54 – B55. Durch den Aufprall wurde der Wohnwagenanhänger regelrecht aufgerissen. Wie durch ein Wunder blieb der Lenker nahezu unverletzt. Lediglich Schürfwunden trug der Mann davon. Die aufwändigen Bergungsarbeiten wurden von der FF Grimmenstein Markt durchgeführt. Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. 

Text & Fotos: Einsatzdoku.at

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen