Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde heute um die Mittagszeit die FF Neunkirchen Stadt alarmiert. Auf der A2 Richtung Graz kam beim Knoten Seebenstein ein Lenker aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Anpralldämpfer. Der PKW fing in Folge Feuer. Der Lenker befand sich zu diesem Zeitpunkt noch im Fahrzeug. Durch Ersthelfer wurde der Mann aus dem Wrack befreit und der Brand mittels Feuerlöscher gelöscht. Trotz schneller Rettungskette konnte vom Notarzt nur mehr der Tod festgestellt werden. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen von der FF Neunkirchen Stadt geborgen und verbracht.

Fotos: Einsatzdoku.at

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen