Unwetter führt zu schweren Verkehrsunfall auf A2

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagnacht (16.08.2021) auf der Südautobahn Richtung Graz bei Gleissenfeld gekommen. Im Zuge eines heftigen Gewitters herrschte auf der Fahrbahn Aquaplaning. Ein Lenker kam schwamm dabei mit seinem Fahrzeug auf, geriet ins schleudern und prallte mehrmals gegen die Leitschiene. In weiterer Folge touchierte der Unfallwagen einen zweiten Pkw. Beide Fahrzeuge kamen schwer beschädigt auf der Überholspur, bzw. am Pannenstreifen zum Stillstand. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die alarmierte Feuerwehr Pitten barg beide Unfallfahrzeuge und verbrachte sie am naheliegenden Autobahnparkplatz. Für die Reinigung der verschmutzten Fahrbahn wurde seitens der ASFINAG eine Hochdruckkehrmaschine nachgefordert.

Fotos: Einsatzdoku.at

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen