Fahrzeugüberschlag bei Gloggnitz

Zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung wurde gestern Donnerstag den 12. August kurz vor 6 Uhr Früh die Stadtfeuerwehr Gloggnitz alarmiert.

Dabei kam eine Lenkerin mit ihrem PKW aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Das Unfallauto überschlug sich und blieb am Dach neben der L4168 liegen. Beim Eintreffen der Stadtfeuerwehr Gloggnitz am Unfallort wurde die Lenkerin, welche nicht eingeklemmt war, bereits vom anwesenden Rettungsdienst erstversorgt.

Nach Freigabe der Exekutive wurde das stark beschädigte Fahrzeug mittels Kran geborgen und gesichert abgestellt. Für den Feuerwehreinsatz wurde die L4168 teilweise gesperrt, der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbei geleitet werden.

Text und Fotos: Einsatzdoku.at

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen