Schwerer LKW Unfall in Ternitz

Zu einem spektakulären Lkw Unfall ist es am Dienstagnachmittag (12.01.2021) im Stadtgebiet von Ternitz gekommen. Ein mit Erde beladener Sattelschlepper kippte beim Kreisverkehr Franz Samwald Strasse um und kam auf der Seite zu liegen. Der Verletzte Lenker wurde vom Rettungsdienst aus dem Führerhaus befreit und nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Die Unfallstelle wurde für den Verkehr gesperrt. Vor der Bergung musste der Lkw mittels Bagger entladen werden. Nach diesen Tätigkeiten wurde das Schwerfahrzeug mit zwei Seilwinden aufgestellt und von der Unfallstelle verbracht. Die stark verschmutzte Fahrbahn wurde von den Feuerwehren Ternitz Pottschach und Ternitz St. Johann gereinigt. Nach rund 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Tesxt und Fotos: Einsatzdoku.at

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen