LKW Brand auf der A2

Kurz vor 6 Uhr wurde am heutigen Donnerstag (01.10.2020) die Freiwillige Feuerwehr Edlitz zu einem Lkw Brand auf die A2 Richtung Wien gerufen. Im Baustellenbereich kurz vor der Abfahrt Grimmenstein geriet ein Lkw Auflieger in Brand. Auf der Anfahrt der Feuerwehr war die Rauchsäule bereits von weiten sichtbar. Beim Eintreffen des ersten Tanklöschfahrzeuges schlugen die Flammen bereits aus dem hinteren Bereich des Aufliegers und griffen bereits auf den Innenteil sowie die Plane über. Mit zwei Rohren konnte der Brand rasch eingedämmt und in weiterer Folge abgelöscht werden. Mittels Wärmebildkamera wurden letzte Glutnester aufgespürt und diese abgelöscht. Die geladenen Kupferstangen blieben weitgehend vom Brand verschont. Die Bergung des beschädigten Aufliegers wurde von der Firma Strezek übernommen. Neben der Feuerwehr stand die ASFINAG und die Autobahnpolizei. Im Frühverkehr kam es innerhalb kurzer Zeit zu einem 5 Kilometer langen Rückstau. Nach rund 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Text & Fotos: Einsatzdoku/Lechner

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen