Großbrand in Ternitz fordert 9 Feuerwehren

Mehrere Stunden standen 9 Feuerwehren aus den Abschnitten Gloggnitz und Ternitz bei einem Großbrand in Ternitz Putzmannsdorf im Einsatz.

Bereits auf der Anfahrt war die Rauchsäule von mehreren Kilometern sichtbar.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Gebäude in Vollbrand. Weiters brannten zwei Traktoren in voller Ausdehnung. Unter schweren Atemschutz gelang es der Feuerwehr den Brand zu bekämpfen. Mittels Tanklöschfahrzeugen wurde Löschwasser zur Einsatzstelle transportiert.

Zusätzlich wurde eine zweite Löschwasserversorgung mit einer Zubringleitung und zwei Pumpen sichergestellt. Im Zuge der Löscharbeiten wurden von der Feuerwehr zwei Gasflaschen geborgen und gekühlt, sowie ein Benzinkanister. Trotz des raschen und schnellen Einsatzes der Feuerwehren entstand am betroffenen Gebäude schwerer Schaden.

Fotos: Einsatzdoku.at

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen