Brandeinsatzübung in Gleissenfeld

Vergangenen Samstag (25.05.2019) fand in Gleissenfeld beim Reitstall Gruber eine große Feuerwehrübung statt. Beteiligt waren neben der örtlich zuständigen FF Gleissenfeld, die Feuerwehren aus Scheiblingkirchen, Thernberg, Warth, Petersbaumgarten, Seebenstein und Pitten. Angenommen wurde ein Brand des Heulagers über den Stallungen auf der Nordseite des Anwesens. Auf der Südseite wurden zwei Reitermädchen vermisst. Es galt eine Ausbreitung des fiktiven Brandes auf andere Stallungsteile sowie das Wohnhaus zu verhindern. Weiters die Menschenrettung der beiden vermissten Personen sowie mehrere in den Stallungen befindliche Pferde aus dem Bereich zu retten.

Die Wasserversorgung wurde über eine Saugleitung aus der Pitten sichergestellt. Nach rund 1,5 Stunden konnten alle Übungsziele erfolgreich abgearbeitet werden. Nach der Übungsnachbesprechung lud die Familie Gruber zu einer Jause.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen