EOBR Josef Heißenberger – Nachruf

Vor einigen Tagen mussten das Bezirksfeuerwehrkommando, aber auch alle anderen Feuerwehrmitglieder im Bezirk Neunkirchen die traurige Nachricht zur Kenntnis nehmen, dass unser Kamerad EOBR Josef Heißenberger im 74. Lebensjahr verstorben ist.

Neben seiner Familie und seiner beruflichen Tätigkeit bei der Firma Schoeller-Bleckmann fand Josef seine Erfüllung in seiner Mitgliedschaft bei der freiwilligen Feuerwehr.

1964 trat er der Feuerwehr bei, besuchte verschiedenste Kurse und Ausbildungen, und war bis zur Überstellung in den Reservestand 2009 viele Jahre in führenden Positionen innerhalb der Feuerwehr tätig.

So war er z. B. von 1981 bis 1990 Kommandant der FF Ternitz – Rohrbach.

1990 wurde er Abschnittskommandant von Ternitz und im November 1991 wurde er – als Höhepunkt seiner Karriere – zum Bezirksfeuerwehrkommandanten gewählt.

Der BTF Schoeller-Bleckmann & Partner gehörte er bis zu seinem Ableben am 29.03.2018 an.

Durch den Tod von Josef Heißenberger erleidet nicht nur dessen Familie einen schweren Verlust, auch bei der Feuerwehr im Bezirk Neunkirchen hinterlässt er eine große Lücke.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

IMG_20180405_0001 Parte Josef Heißenberger