Mähdrescher Vollbrand auf einem Feld in Ternitz

Gegen 12:20 Uhr wurden die Feuerwehren Ternitz Dunkelstein und drei weitere Feuerwehren zu einem Mähdrescherbrand auf ein Feld Höhe Petersberg alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war die schwarze Rauchsäule kilometerweit sichtbar. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges der FF Ternitz Dunkelstein stand der Mähdrescher bereits in Vollbrand. Weiters breitete sich der Brand auf dem teilweise abgeernteten Feld aus. Vom Einsatzleiter wurde umgehend die Alarmstufe auf B3 erhöht und drei weitere Feuerwehren mit Tanklöschfahrzeugen nachalarmiert. Von den alarmierten Feuerwehren wurde zum einen der brennende Mähdrescher mit Wasser und Löschschaum abgelöscht, zum anderen die Feuerstellen und Glutnester im Feld bekämpft. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Brandursache ist unbekannt.

Fotos: Einsatzdoku – Antosik und Grill – Text: Lechner / BFKDO ÖA TEAM

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen