Alarmierter Wohnhausbrand in St. Peter am Wechsel

Am Sonntagabend (24.02.2019) wurden die Feuerwehren St. Peter am Wechsel, Mariensee, St. Corona und Aspang zu einem Brandeinsatz der Alarmstufe 3 von 4 nach St. Peter gerufen. Mehrere Anrufer meldeten gegen 18:20 Uhr Flammen und dichten Rauch bei einem Wohnhaus und wählten den Feuerwehrnotruf.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein Pkw, welcher sich in einem Carport vor dem Wohnhaus befand, im vorderen Bereich im Vollbrand. Aufgrund der Flammen griff das Feuer auf Teile des Carports über. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren konnte ein Übergreifen auf das direkt angrenzende Wohnhaus im letzten Moment verhindert werden.

Um den brennenden Pkw gezielt löschen zu können, wurde dieser mittels Seilwinde aus dem Carport gezogen. Die Flammen konnten rasch unter Kontrolle gebracht werden. Letzte Glutnester wurden mittels Wärmebildkamera aufgespürt und gelöscht. Für die Nachlöscharbeiten musste ein Teil des Daches des Carports geöffnet werden. Nach rund einer Stunde konnte von Einsatzleiter BI Bernhard Weninger Brand Aus gegeben werden. Im Einsatz standen 4 Feuerwehren mit 10 Fahrzeugen und 74 Mitgliedern, das RK Aspang mit einem RTW zur Beistellung sowie die Polizei Aspang mit einer Streife. Die Brandursache ist noch unbekannt und wird von der Polizei erhoben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: Einsatzdoku.at
Text: Presseteam BFKDO Neunkirchen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen