Großeinsatz nach Brand in Sägewerk in Prigglitz

Zu einem Großeinsatz der Feuerwehren ist es am Donnerstagnachmittag (20.09.2018) gegen 16:15 Uhr nach einem Brand in einem Sägewerk in Prigglitz gekommen. Bereits auf der Anfahrt der alarmierten Feuerwehren war von weiten eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang aus einer Produktionshalle starker Rauch aus. Unter schweren Atemschutz wurde ein Innenangriff gestartet. Vom ersten Trupp wurde nach der Erkundung ein in Brand stehender Schaltkasten vorgefunden. Durch die starke Hitzeentwicklung griff der Brand bereits auf das Bauerwerk und die Verschallung im näheren Umfeld über.

Mittels Wärmebildkamera wurden alle Glutnester aufgespürt und abgelöscht. Um eine Ausbreitung am Dach ausschließen zu können, wurde mittels Drehleiter der Dachbereich kontrolliert. Durch den schnellen und effizienten Einsatz konnte eine Ausbreitung auf andere Teile des Sägewerks verhindert werden. Zwei Arbeiter, welche noch vor Eintreffen der Feuerwehr versuchten den Brand mittels Feuerlöscher einzudämmen, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Ein dritter wurde vor Ort ambulant behandelt. Nach rund 2.5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die örtliche Feuerwehr Prigglitz stellte die bis Freitagfrüh eine Brandwache vor Ort.

Insgesamt standen 10 Feuerwehren mit 85 Mitgliedern und 20 Fahrzeugen im Einsatz. Weiters der Rettungsdienst sowie die Polizei. Die Brandursache ist noch unbekannt und wird von der Polizei ermittelt.

Fotos: Einsatzdoku – Sämann

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen