GLEISSENFELD – Pkw gegen Zug

Am Sonntagabend (19.08.2018) wurden die Feuerwehren Gleissenfeld und Scheiblingkirchen zu einer Menschenrettung beim Bahnübergang Witzelsbergstrasse gerufen. Eine Lenkerin dürfte beim dort befindlichen Bahnübergang das Rotlicht übersehen haben und in die Bahnkreuzung eingefahren sein. In diesem Moment befand sich eine Zuggarnitur der Aspangbahn kurz vor der Kreuzung. Ein Zusammenstoß konnte vom Lokführer nicht mehr verhindert werden. Die Zuggarnitur erwischte den Pkw im Heckbereich. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Nach der Freigabe durch die Polizei und dem ÖBB Einsatzleiter konnte die Unfallstelle geräumt werden. Nach rund 40 Minuten konnte der Zugverkehr wieder freigegeben werden.

Text und Fotos: BFKDO ÖA Team / Lechner

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen