Verletzter Uhu von der FF Wimpassing gerettet

Am Donnerstagnachmittag (12.07.2018) wurden wir von der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen zu einer Tierrettung alarmiert. Im Waldgebiet zwischen dem Tauchervereinshaus und dem ehem. Fußballplatz verfing sich ein Uhu im Baum und verletzte sich am Flügel.

Das verletzte Tier wurde von Spaziergängern gesichtet, welche daraufhin die Polizei verständigten. Bei unserer Ankunft wurden wir vor Ort erwartet und eingewiesen. Der Uhu lag bei unserem Eintreffen bereits am Boden. Nach einem Telefonat mit einem Tierarzt fingen wir das verletzte und verängstigte Tier ein und brachten es in das Tierschutzhaus nach Ternitz.

Dort wird das Tier durch einen Tierarzt untersucht und anschließend wieder gesund gepflegt.

Text und Fotos:  BI Manuel Hofer – FF Wimpassing

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen