Weltuntergangsstimmung über dem Bezirk Neunkirchen

Am Dienstag, dem 12.06.2018  gingen am Nachmittag im Bezirk Neunkirchen  schwere Unwetter mit Starkregen, Sturm und Hagel nieder.

Besonders betroffen waren die Gemeindegebiete von Enzenreith, Feistritz a.W,. Gloggnitz, Grafenbach-St. Valentin, Grimmenstein, Kirchberg a.W., Otterthal, Puchberg am Schneeberg, Raach am Hochgebirge, Scheiblingkirchen, Seebenstein, Pitten, Ternitz-Sieding und Warth.

In der Gemeinde Enzenreith wurde in der Kranichbergstraße eine Brücke über den Syhrnbach weggerissen, mehrere Bundes- und Landesstraßen und auch die Aspangbahn mussten gesperrt werden.

Der Bezirksführungsstab wurde alarmiert und ist seit 14.30 Uhr im Einsatz, zusätzlich wurden die AFÜST Neunkirchen und Gloggnitz alarmiert, und unterstützen die örtlichen Einsatzleitungen.

Die Straßenmeistereien des Bezirkes wurden alarmiert, um überflutete und vermurte  Straßen freizuräumen. Ebenso wurden private Unternehmungen zur Unterstützung angefordert. Da sehr viele Sandsäcke benötigt wurden, wurden auch zwei Betonmischwägen mit Sand zum einfacheren Befüllen der Säcke in Ternitz und Pitten eingesetzt.

Es müssen noch viele andere Schadstellen wie Überflutungen von Gebäuden,Verklausungen von Bächen, usw. aufgearbeitet werden.

Aus dem Bezirk Wiener Neustadt wurde ein Zug der 21. KHD-Bereitschaft in Alarmbereitschaft  versetzt.

Um 18.00 Uhr waren 69 Feuerwehren des Bezirkes mit rund 720 Mitgliedern im Einsatz.

Auf Grund der angespannten Wettersituation werden die Einsätze mit Sicherheit heute noch längere Zeit andauern.

Die  Aufräumungsarbeiten werden am 13.06.2018  fortgesetzt, dafür sind bereits die ersten Planungen im Gange.

Text: BSB Erich Kodym

 

Die Bilder zeigen die Situation am Nachmittag in Enzenreith, Warth und Sieding!

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen