Unwettereinsätze in den Gemeinden Höflein und Willendorf

Am Samstag, dem 12.05.2018 ging am frühen Nachmittag über den Gemeindegebieten von Höflein an der Hohen Wand und Willendorf am Steinfelde ein Gewitter nieder.

Auf Grund von Starkregen trat der Frauenbach über die Ufer. Die B26 wurde teilweise überflutet und in den beiden Gemeindegebieten wurden insgesamt 15 Keller unter Wasser gesetzt.

Die Straße durch Höflein war Richtung Neunkirchen nur einspurig passierbar.

Personen sind keine zu Schaden gekommen.

Getroffene Maßnahmen: Die eingesetzten Feuerwehren erhielten Unterstützung durch zwei Großpumpen SPA 200. 300 gefüllte Sandsäcke wurden aus dem KHD-Lager Gleissenfeld in den Einsatzraum gebracht.

Der Bezirksführungsstab (BFÜST) wurde alarmiert.

Im Einsatz waren 19 Feuerwehren mit 212 Mitgliedern und 36 Fahrzeugen und 12 Mitglieder des BFÜST mit drei Fahrzeugen.

Die Einsatzmannschaft wurde ab 16.30 Uhr wieder reduziert.

Text: BFKDO ÖA-Team, Fotos: einsatzdoku.at

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen