BFK-Tag 2018 im Steinfeldzentrum in Breitenau

Der diesjährige Bezirksfeuerwehrtag am 25.Mai 2018 im Steinfeldzentrum Breitenau wurde erstmals von Gernot Rohrhofer vom ORF-Niederösterreich moderiert.

Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Josef Huber konnte seitens der BH Neunkirchen Frau Bezirkshauptmann  Mag. Alexandra Grabner-Fritz begrüßen. Die Politik wurde von Abg.z.NÖ.Landtag Hermann Hauer, dem  Clubobmann der SPÖ-NÖ Reinhard Hundsmüller, Abg.z.NR a.D. Johann Hechtl und dem Hausherrn in Breitenau, BGM Helmut Maier vertreten.

Der Landesfeuerwehrkommandant von NÖ – LBD Dietmar Fahrafellner – war beim Bezirksfeuerwehrtag ebenfalls anwesend, stellvertretend für die anwesenden Feuerwehrmitglieder begrüßte unser Bezirksfeuerwehrkommandant seinen Stellvertreter BR Ing. Sepp Neidhart.

Als Vertreter der befreundeten Blaulichtorganisationen waren seitens des Roten Kreuzes Präsident General Josef Schmoll und Bezirksstellenkommandant Rettungsrat Michael Baci, sowie für die Polizei Oberstleutnant Johann Neumüller vom BPK Neunkirchen anwesend.

LFR Josef Huber informierte die Teilnehmer am Bezirksfeuerwehrtag, dass in den 44 Gemeinden des Bezirkes Neunkirchen mit rund 87.000 Einwohnern aktuell 5.331 Frauen und Männer im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr stehen.. Von den 86 freiwilligen Feuerwehren und 5 Betriebsfeuerwehren mussten im Jahr 2017 5.338 Einsätze abgearbeitet werden. Insgesamt leisteten die Feuerwehrmitglieder 41.536 Stunden freiwillig und unentgeltlich für die Bevölkerung unseres Bezirkes.

Im Rahmen dieser Veranstaltung erhielt Abg.z.NR a.D. Johann Hechtl  die Florianiplakette, es ist dies die höchste Auszeichnung der NÖ-Feuerwehr für Personen welche keine Uniform tragen. Hechtl hatte gemeinsam mit dem LFKDT die Hepatitisimpfung mit auf Schiene gebracht. Abg.a.D. Hechtl dankte sichtlich gerührt dafür und dankte allen Feuerwehrmitgliedern und deren Angehörigen für deren Leistungen im vergangenen Jahr zum Wohle der Menschen im Bezirk Neunkirchen.

Ausgezeichnet wurde auch EBI Werner Hanl von der FF Kurort Semmering. Für seine jahrelange Tätigkeit als KHD-Zugskdstv. des 2. Zuges erhielt er vom BFKDO ein Erinnerungsgeschenk.

Sein Nachfolger OBI Fritz Putz (FF Schottwien) erhielt die Ernennungsurkunde.

BSB Michael Steiner erhielt die Ernennungsurkunde zum Bezirkssachbearbeiter Nachrichtendienst.

EV Franz Zierhofer (FF Höflein an der Hohen Wand) erhielt das Verdienstzeichen 2. Klasse vom NÖ-Landesfeuerwehrverband.

EHBI Peter Bock (ebenfalls FF Höflein an der Hohen Wand) erhielt das Verdienstzeichen für 50-jährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen, und unser Bezirkskommandant LFR Josef Huber das Verdienstzeichen für 40-jährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen.

Text und Fotos: BSB Erich Kodym

 

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz".

Schließen