Schwerer Verkehrsunfall – Triftstrasse zw. St. Egyden und Schwarzau am Steinfeld!

Nur wenige Tage nach dem tödlichen Verkehrsunfall auf der B17 bei St. Egyden, kam es in der Nacht auf Montag (07.05.2017) nur unweit davon entfernt zu einem neuerlichen schweren Verkehrsunfall. Gegen 21:20 Uhr wurden die Feuerwehren St. Egyden Neusiedl, St. Egyden Saubersdorf und Schwarzau am Steinfeld zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Triftstrasse, zwischen der B17 und der B54 alarmiert.

Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befand sich der Mann bereits außerhalb des Wagens. Vom NEF und RTW Team des RK Neunkirchen wurde der Lenker vor Ort Erstversorgt und in weiterer Folge mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das schwer beschädigte Unfallfahrzeug von der FF Schwarzau am Steinfeld mittels Kran geborgen und verbracht. Aufgrund des Anpralls musste weiters der Baum umgeschnitten werden. Nach rund 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die Triftstrasse war für die Dauer des Einsatzes für den Verkehr gesperrt. Die Unfallursache ist noch unbekannt und wird von der Polizei ermittelt.