Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Neunkirchen

Am 17.03.2017 fand in der Raiffeisenkasse Pitten der Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnitts Neunkirchen statt.

Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Martin Krautschneider konnte zahlreiche Gäste, Ehrengäste und Kommanden der Feuerwehren des Abschnittes begrüßen:

  • NR Johann Hechtl
  • Hermann Hauer
  • von Pitten Elfriede Schneider
  • In Vertretung der Bezirksverwaltungsbehörde Frau Bezirkshauptmann Mag. Alexandra Grabner – Fritz
  • Als Vertreter vom Roten Kreuz Bezirkskommandant Stv. Michael Baci, MSc.
  • Seitens der Raiba: Geschäftsleiter Dir. Karl Scherleithner und Bankstellenleiter Martin Stangl
  • Seitens des Bezirks: BR Josef Neidhart und VR Kurt Rohringer
  • Die Abschnittskommandaten und deren Stellvertreter der Nachbarabschnitte: BR Mayerhofer Klaus, ABI Michael Morgenbesser, BR Ing. Walter Leinweber, ABI Johann Hödl, BR Thomas Rauch, ABI Marc Maierhofer
  • Abschnittsfeuerwehrkommandant -Stv: ABI Johann Brandstätter
  • die UA KDT HBI Klaus Buchegger, HBI Johann Schwarz, HBI Martin Wallner, HBI Thomas Streng
  • sowie EABI Ing. Franz Krautschneider, EABI Josef Ostermann, EHBI Othmar Gruber

BR Krautschneider konnte von einem einsatzreichen Jahr mit 1111 Einsätzen und 9062 Mannschaftsstunden berichten.

Weiteres wurden im Abschnitt 462 Übungen mit 8900 Mannschaftsstunden und 2252 sonstigen Tätigkeiten mit 54474 Mannschaftsstunden durchgeführt. Insgesamt waren es somit 3825 Tätigkeiten mit 23037 Mitgliedern und 72436 Mannschaftsstunden, dies entspricht einen Wert von 1.738.464€  (lt. NÖ Tarifordnung)

Anschließend berichteten die Abschnittssachbearbeiter von ihren Tätigkeiten vom vergangen Jahr und hielten eine Vorschau auf die Tätigkeiten im kommenden Jahr.

Im Rahmen des Abschnittsfeuerwehrtages wurden auch viele Feuerwehrmitglieder ausgezeichnet, welche seit 25 bzw. 40 Jahren ihren Dienst in der freiwilligen Feuerwehr leisten.

Allen voran wurde Herrn ABI Johann Brandstätter das Verdienstabzeichen 3.Stufe des ÖBFV verliehen.

Frau Bezirkshauptmann Mag. Grabner-Fritz, NR Hechtl  und LAbg. Hauer bedankten sich für die gute Zusammenarbeit, die geleisteten Einsätzen und Übungen und wünschten den Kameraden alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Zum Abschluss bedankte sich BR Krautschneider bei den politischen Mandataren, der Bezirkshauptmannschaft, den Gemeinden, der Exekutive, den Rettungsorganisationen, der Presse, dem BFKDO, den AFKDOs und allen Kommanden, Funktionären und Sachbearbeitern für das Vertrauen, die gute Zusammenarbeit und die Zeit, die sie zur Verfügung stellen.

Um 20:20 Uhr wurde der Abschnittsfeuerwehrtag 2017 mit „GUT WEHR“ geschlossen.

Text und Fotos: Ing. Florian Luef, VM u. ASB-ÖA